Aktuell

Aktuelle Nachrichten des bvvp – BW

Zwangsverpflichtungen von engagierten Niedergelassenen sind bestenfalls überflüssig – Der bvvp fordert: Keine unsinnigen staatlichen Eingriffe in ein funktionierendes System

von
  • 5. Mai 2020

Der Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten, bvvp,
wendet sich in aller Deutlichkeit gegen Zwangsverpflichtungen
von Ärzten. Diese sind völlig unangemessen, nicht nötig und
demotivieren alle engagierten Ärzte. Zwangsverpflichtungen
passen nicht zu einem freien Beruf. Staatliche Eingriffe in die
Berufsfreiheit der Ärzte schaden der Versorgung und sind abzulehnen.
Lesen Sie hier mehr:

http://bvvp-bw.de/wp-content/uploads/2020/05/20200504-bvvp-PM_gegen-Zwangsverpflichtungen-von-ÄrztInnen-in-Bayern.pdf

Über den Autor

Keine Kommentare