Aktuell

Aktuelle Nachrichten des bvvp – BW

Abrechnung des 2. Quartals 2020

  • 21. Juli 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bei der aktuellen Abrechnung des 2. Quartals 2020 haben sich einige Probleme ergeben. Die KV hat Leistungen entweder unberechtigt oder aus unklarem Grund gestrichen. Die Probleme treten auf im Zusammenhang mit der Corona-Sondertelefonziffer 01433 oder dann, wenn in einem Quartal nur per Video behandelt wurde und Sie regelkonform die 88220 eingegeben haben.

Wir stellen die Konstellationen dar und geben Auskunft, wie sie zu korrigieren sind.

1. Im Quartal wurden sowohl die Telefonziffern 01433 als auch Präsenzsitzungen oder Videositzungen abgerechnet.

In diesem Fall können Sie reguläre Grundpauschale abrechnen, aber erst zu dem Datum, an dem Sie die erste Videositzung oder Präsenzsitzung im Quartal abrechnen. Sollte davor eine Telefonsitzung stattgefunden haben mit der 01433 und sollten Sie an diesem Datum auch die Grundpauschale eingegeben haben, dann hat die KV Ihnen  die 01433 an diesem Datum gestrichen.

Was tun?

Bitten Sie um Wiedereinsetzen der Telefonziffern und datieren Sie die Grundpauschale um auf das Datum der ersten Präsenz- oder Videositzung!

Übrigens: Sollten Sie im Quartal nur telefoniert haben, dann geben Sie statt der regulären Grundpauschale die 01435 ein.

2. Bei ausschließlicher Videobehandlung im Quartal haben Sie die 88220 angesetzt und außerdem die Zuschläge zur KZT mit der Ziffer 35591V

In diesem Fall hat die KV unberechtigterweise die Zuschläge gestrichen.

Was tun?

Bitten Sie um Wiedereinsetzen der Zuschläge und verweisen Sie auf den Fehler der KV!

3. Sie haben im Quartal nur über Video behandelt, die 88220 eingegeben, aber außerdem „Schreibtischziffern“ wie die 35140 oder den Bericht an den Gutachter abgerechnet.

Die KV hat diese Schreibtischziffern gestrichen, da sie nicht aufgeführt werden in der Liste der Ziffern aus Kapitel 35, die per Video erbracht werden können.

Was tun?

Bitten Sie um Streichung der 88220 und um Widereinsetzen der „Schreibtischziffern“.

Sollte es weitere Unklarheiten geben, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Viele Grüße

Ihr bvvp-BW-Vorstand

Keine Kommentare