Aktuell

Aktuelle Nachrichten des bvvp – BW

Spahn gliedert ePA aus

von Mathias Heinicke
  • 9. Juli 2019

Lesen Sie den vollen Artikel auf den Seiten des Handelsblattes: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/digitalisierung-im-gesundheitswesen-gesundheitsminister-spahn-plant-eigenes-datenschutzgesetz-/24524234.html?ticket=ST-6570401-dHLJPxwUvVInQqcuUHfh-ap4Weiterlesen

Reform der Psychotherapeutenausbildung auf der Zielgeraden – Was ist noch zu verbessern?

von Mathias Heinicke
  • 2. Juli 2019

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, das Gesetz zur Reform der Psychotherapeutenausbildung befindet sich auf der Zielgeraden. Lesen Sie mehr dazu in unserer Pressemitteilung:Weiterlesen

„Psychologists for future“ auf der bvvp-Homepage? – ein Widerspruch

von Dr. med. Angelika Mann-Rentz
  • 2. Juli 2019

„Ja, wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr…Weiterlesen

Datenschutz muss für alle gelten!

von Mathias Heinicke
  • 28. Mai 2019

Der bvvp positioniert sich: Datenschutz muss für alle gelten! – auch und ganz besonders bei der elektronischen Patien-tenakte „Datenschutz ist etwas für Gesunde“ – diese Aussage des Bundes-gesundheitsministers Jens Spahn wurde auf dem Hauptstadtkon-gress 2019 fast schon gebetsmühlenartig wiederholt. Zu dieser all-gemeinen Tendenz, den Datenschutz bei Patientendaten aufzuwei-chen, passt nun die Ankündigung des Bundesgesundheitsministeri-ums (BMG),…Weiterlesen

Referentenentwurf zum Psychotherapeutenausbildungs-reformgesetz: Grundsätzliche Zustimmung bei viel Nachbesserungsbedarf

von Martin Klettt

Er hat, wie Sie sicherlich gelesen haben, die unterschiedlichsten Meinungen und Kontroversen ausgelöst: Der Referentenentwurf zum Psychotherapeutenausbildungsreformgesetz, den das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) am 3. Januar 2019 vorgelegt hat. Der Entwurf erscheint uns aber geeignet, die dringend benötigten Änderungen bezüglich des PsychThG auf den Weg zu bringen. Wir begrüßen, dass als grundlegende Struktur ein zur…Weiterlesen