Im Dialog

Welche Fragen treiben PsychotherapeutInnen gerade um? Was müssen sie wissen, wenn sie in den Beruf starten – oder in Zeiten des beruflichen Umbruchs? Unsere bvvp-Blogautoren schreiben über alle brisanten Themen – und sind dabei mit Ihnen im Dialog. Einfach im Mitgliederbereich anmelden und mitdiskutieren!

Resolution: Nachhaltigkeitstransformation des Gesundheitssystem jetzt entschlossen angehen

von
  • 16. September 2023

Anlässlich des globalen Klimastreiks am 15.09.2023 sprechen sich die Delegierten des Bundesverbands der Vertragspsychotherapeuten (bvvp) auf ihrer Herbstversammlung am 15.09.23 dafür aus, die Nachhaltigkeitstransformation des Gesundheitssystem entschlossen anzugehen und die psychische Krisenresilienz der Bevölkerung zu stärken. Verstärkt durch El Niño-Phänomene erlebte die Menschheit auch in diesem Sommer Rekordtemperaturen, Dürre, Waldbrände und starke Überflutungen. Dies zeigt…Weiterlesen

Psychotherapeut*innen behandeln bedarfsgerecht: 77 % Kurzzeittherapie

von
  • 23. März 2023

DPtV und bvvp: Umfangreiche Analyse der KBV-Zahlen zur Psychotherapie Berlin, 21. März 2023 –Psychotherapie wird angemessen eingesetzt: 77 Prozent der Therapien von Kassenpatientinnen werden mit maximal 24 Sitzungen erbracht. Das ergab eine Analyse von Abrechnungsdaten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Ulrike Böker, Vorstandsmitglied des Bundesverbands der Vertragspsychotherapeuten (bvvp), und Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV)…Weiterlesen

Kommentar von unserem Vorstandsmitglied Martin Klett zur “RKI-Übersichts­arbeit: Mehr psychische Belastungen bei Kindern in der Pandemie”

von
  • 7. Februar 2023

Ärzteblatt: RKI-Übersichtsarbeit Ein spannendes Thema. In meiner Praxis kann ich das auch gut sehen. Nur daraus abzuleiten, dass wir nur mehr KJP Sitze brauchen, halte ich für zu kurz gesprungen. Was fehlt ist ein Konzept, mit den Belastungen der jungen Menschen in der Folge von Corona umzugehen. Und das wird auch länger noch so sein,…Weiterlesen

Info Kompakt

von
  • 28. November 2022

Aktuelles auf der Homepage des bvvp – Wichtige Informationen im Dezember für Sie im Überblick! Liebe Mitglieder, in unserem monatlichen Info Aktuell zur Homepage im November können Sie an unserer Umfrage zur TI-Anwendung teilnehmen und unsere aktuelle Pressemitteilung mit Kritik an der Umsetzung des epa-Opt-out-Verfahrens sowie einen Blogbeitrag von Psychotherapeut Volker Münch über die mediale…Weiterlesen

PM: Komplexversorgung – einfachere und flexiblere Regelungen notwendig

von
  • 13. November 2022

DPtV und bvvp sehen Einführung zum 1. Oktober 2022 kritisch undmachen Vorschläge Berlin, 18. Juli 2022 – „Wir haben Zweifel, ob die Komplexversorgung indieser Form die Patient*innen erreichen wird“, sagt Gebhard Hentschel,Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV).Benedikt Waldherr, Vorsitzender des Bundesverbands derVertragspsychotherapeuten (bvvp) ist ebenfalls skeptisch:„Psychotherapeut*innen und Patient*innen wurden große Hürden in denWeg gestellt.“ (weiterlesen)Weiterlesen

Info-Aktuell: Datenschutzverstoß der Secunet-Konnektoren

von
  • 17. März 2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen, hier finden Sie ein Info-kompakt des bvvp-Bundesverbandes zu der leidigen Konnektorproblematik. Mit großem Erstaunen haben wir die Stellungnahme des Bundesdatenschutzbeauftragten zur Kenntnis genommen, in der uns Praxisinhaber*innen die alleinige Verantwortung für die TI-Komponenten übertragen wird. Wir halten dies für völlig unzumutbar. Hier ist die Bundespolitik gefordert, schnellstmöglich nachzubessern.Denn die Situation, in…Weiterlesen

Das Junge Forum im bvvp warnt PiA davor, Vertragsergänzungen oder neue Verträge zur Vergütung auf Basis der Übergangsregelungen für PsychotherapeutInnen in Ausbildung zu unterschreiben.

von
  • 14. Juli 2020

Der Hintergrund: Bei der Umsetzung der Übergangsregelungen für PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) in Deutschland gibt es derzeit noch einige Unsicherheiten. Zum Thema der zugesagten Vergütung mit 1.000,- Euro in der praktischen Tätigkeit erschien vor kurzem eine Stellungnahme der Bundespsychotherapeutenkammer. Doch vor allem zur Umsetzung der ebenfalls zugesagten Honorarbeteiligung in der praktischen Ausbildung in Höhe von…Weiterlesen

BPtK-News I Covid-19-Sonderregelungen für Privatversicherte verlängert – Videobehandlung und Abrechnung der Hygienepauschale weiter möglic

von
  • 10. Juli 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ab sofort finden Sie auf der Homepage der Bundespsychotherapeutenkammer unter https://www.bptk.de/covid-19-sonderregelungen-pkv-verlangert/ eine News zur Verlängerung der Covid-19-Sonderregelungen für Privatversicherte. Mit freundlichen Grüßen Vorstand bvvp-BWWeiterlesen

bvvp unterstützt Petition „Mehr Personal für psychische Gesundheit“: Jetzt können Sie unterzeichnen!

von
  • 2. Dezember 2019

Liebe Mitglieder, der bvvp unterstützt eine wichtige Bundestags-Petition des Bundesverbandes der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e. V. (BApK) für mehr Personal in psychiatrischen, kinder- und jugendpsychiatrischen und psychosomatischen Kliniken, die Sie jetzt unterzeichnen können: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_09/_24/Petition_99626.nc.html. Lesen Sie hier die gesamte Meldung des Bundesvorstandes.Weiterlesen

Info Kompakt zur Praxisanstellung

von
  • 18. Oktober 2019

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt einsehen zu können. Bitte anmelden. Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei unsWeiterlesen