CATEGORY!!!!

Newsarchiv

20.04.2021

bvvp verabschiedet auf Online-Delegiertenversammlung vier Resolutionen

Der Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten, bvvp, hat auf seiner Frühjahrs-Bundesdelegiertenversammlung, die dieses Jahr pandemiebedingt virtuell stattfand, am 17. April 2021 vier Resolutionen zu relevanten gesundheits- und berufspolitischen Themen verabschiedet: DiGAs, QS in der ambulanten Psychotherapie, ein Maßnahmenpaket für Kinder und Jugendliche und das Thema PiA in die Psychotherapeutenkammern

Den vollständigen Text aller vier Resolutionen im Wortlaut können Sie hier nachlesen:


18.03.2021

Politisches Maßnahmenpaket für Kinder und Jugendliche von breitem Bündnis der Fach- und Berufsverbände gefordert: Vorstellung der Forderungen am 24. März 2021 auf Online-Diskussionsveranstaltung

Hier finden Sie die gemeinsame Pressemitteilung und Liste veranstaltenden und unterstützenden Verbände:


01.02.2021

Behandler*innen von Kindern und Jugendlichen sehen vielfältige Belastungen bei Kindern und Jugendlichen in Pandemiezeit – bvvp fordert: Planungen für die Zeit nach dem Lockdown müssen jetzt starten

Lesen Sie hier die Pressemitteilung:


24.11.2020

bvvp positioniert sich in Stellungnahme zum GVWG Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit vom 23. Oktober 2020


20.11.2020

KIM kommt – bvvp empfiehlt KIM-Dienst der KBV

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Sie alle haben sicherlich inzwischen von KIM gehört, dem Dienst für Kom-munikation im Medizinwesen, der einen sicheren elektronischen Daten-austausch innerhalb der Telematik Infrastruktur TI ermöglichen soll.

Lesen Sie hier mehr:


20.11.2020

Änderungen bei der Abrechnung mit PrivatpatientInnen: Abrechnung Telefonkonsultationen wieder möglich


11.11.2020

Bvvp Info Kompakt

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

10.11.2020

Änderungen bei Meldungen des Therapieendes

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen!
Bei der letzten Abrechnung werden einige von Ihnen schon gestutzt haben, dass sie wegen der Beendigung der Therapien vom Praxissoftwareprogramm gefragt wurden, ob die Ziffer 88130 eingegeben wurde. Die Vorschläge der Praxissoftware waren teils verwirrend.
Auch wegen verschiedener Mitgliederanfragen nehmen wir uns jetzt noch mal dieses Themas an und verdeutlichen die Informationen anhand einer Reihe von Beispielen.

https://bvvp-bw.de/wp-content/uploads/2020/11/20201106-Mitglieder_Info-Meldung-Therapieende.pdf


10.11.2020

Rundbrief 04/2020

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

10.11.2020

Telefonkonsultation (EBM 01433) jetzt wieder abrechenbar!

Ab Montag, dem 2. November, ist es wieder möglich, die PatientInnen, die über keine Möglichkeit verfügen, persönlich in die Praxis zu kommen oder die Videosprechstunden zu nutzen, über Telefon zu behandeln. Dafür wird die Telefonziffer 01433, die bereits aus dem zweiten Quartal bekannt ist, reaktiviert.

Lesen Sie hier mehr dazu:

https://bvvp-bw.de/wp-content/uploads/2020/11/20201102-Mitgliederinfo_-Erneute-Abrechenbarkeit-Telefonziffer-BW.pdf